Stornogebühren

kostenfreie Stornierung einer von uns bestätigten Mietradreservierung bei schriftlicher Stornierung bis 30 Tag vor dem ersten Miettag. 50 % Storno bei Stornierung einer von uns bestätigten Mietradreservierung bei schriftlicher Storno bis 29-14 Tage vor dem ersten Miettag. 80% Storno bei Stornierung einer von uns bestätigten Mietradreservierung bei schriftlicher Stornierung bis 13-7 Tage vor dem ersten Miettag. 100% Storno bei Stornierung einer von uns bestätigten Mietradreservierung bei schriftlicher Stornierung 6– 0 Tage vor dem ersten Miettag.

Radübergabe

Der Mieter erhält das Rad in einem technisch einwandfreien und verkehrssicheren Zustand. Der Mieter kontrolliert diesen Zustand bei der Radübergabe und erkennt diesen durch Unterschreiben des Mietvertrages an.

Zahlung

Der Radmietbetrag wird vor Ort bei Radübergabe gezahlt und kann in Bargeld oder per Kreditkarte beglichen warden.

Die Versicherung gilt nicht für während der Mietzeit abhanden gekommene Radteile und/oder Radzubehörteile oder bei kompletten Diebstahl oder Verlust des Rades sowie für alle Arten von Reifenschäden. Reifenschäden müssen immer in eigener Regie geregelt werden. Wir kommen nicht kostenfrei mit einem Mechanikerservice, um einen fehlenden Schlauch zu liefern oder einen defekten Reifen zu ersetzen.

Die Anfahrt eines Mechanikers zu einer Reparatur wird dem Mieter berechnet, wenn der Schaden durch den Mieter verursacht wurde und nicht auf einen Materialfehler zurückzuführen ist. Berechnungsgrundlage ist die Lieferpauschale für die jeweilige Lieferzone

Haftung bei Unfall

Die Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache des Mieters. Der Vermieter übernimmt zu keiner Zeit irgendwelche Verantwortung für Haftpflicht- oder Unfallschäden, die der Mieter durch den Gebrauch des Rades an dritten Personen verursacht oder die er durch den Gebrauch des Rades selber erleidet.

Haftung bei Diebstahl und abhanden gekommener Radteile

Der Mieter haftet zu 100% für Diebstahl eines Rades oder abhanden gekommende Radteile. Bei Diebstahl muss der Mieter den Diebstahl sofort an E-Bike Center Mallorca Nord melden und falls er im Heimatland eine eigene Versicherung hat, sich einen Polizeibericht bei einer örtlichen Polizeistation ausstellen lassen. Abhanden gekommende Radteile werden je nach Verlustwert dem Mieter berechnet. Es gilt immer noch: Auf der Strasse sind 2 wachsame Augen der beste Schutz und im Hotel oder Ferienhaus das Rad mit aufs Zimmer oder ins Haus nehmen. RADKELLER BIETEN NUR SICHERHEIT, WENN GUTE INDIVIDUELLE ABSCHLIESVORRICHTUNGEN ODER VIDEOÜBERWACHUNG O. Ä. ANGEBOTEN WERDEN. FRAGEN SIE IM HOTEL, WER BEI DIEBSTAHL FÜR DAS GESTOHLENE RAD HAFTET – DAS HOTEL ODER SIE?!

Diese Website verwendet Cookies, um eine statistische Datennavigation ihrer Nutzer zu erhalten. Wenn Sie fortfahren, zu betrachten, nehmen Sie an, seine Verwendung zu akzeptieren. Mehr erfahren X Schließen